Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Demonstration gegen die Schließung von Geburtshilfestationen am 25. September 2019 in Mainz

September 25 @ 11:00

Mit einer Demonstration am Mittwoch, 25. September in Mainz fordern der Hebammen Landesverband RLP e.V., die LandFrauen und MotherHood e.V. ein Umdenken von Politik, Krankenkassenverbänden und Krankenhäusern bezüglich der Rahmenbedingungen zur Bereitstellung von Gesundheitsleistungen rund um die Geburt zum Wohle von Frauen, speziell in ländlichen Regionen.
Seit 1991 sank deutschlandweit die Anzahl der Geburtsstationen um 40 Prozent. Der bundesweite Trend zeichnet sich auch in Rheinland-Pfalz ab: Boten 2009 landesweit noch 52 Kliniken Geburtshilfe an, sind des momentan nur noch 30 Kliniken. Seit 2009 stieg die Anzahl der Geburten in Rheinland-Pfalz allerdings von 30.881 auf 37.647 im Jahr 2018 an.Die Schließung von Geburtsstationen wirkt sich nicht nur auf die Versorgung von Müttern und Familien aus, sondern belastet die umliegenden Kliniken meist ohne die nötige Anpassung von Personal- und Raumangebot. Zusätzlich verschärfen sich auch die ohnehin problematischen Arbeitsbedingungen von Hebammen, die oft mehrere Geburten gleichzeitig betreuen.
Ohne ortsnahe Geburtshilfe droht ländlichen Regionen ein Attraktivitätsverlust als Lebensraum vor allem für junge Menschen!
Die Gemeindereferentin der Pfarrgemeinschaft Hillesheimer Land, Stefanie Peters, und die Kommunale Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Vulkaneifel, Anja Saupe, bieten die Möglichkeit am 25. September mit einem Bus nach Mainz zu fahren.

Abfahrtmöglichkeiten:

08.00 Uhr – Hillesheim, am Busbahnhof
08.20 Uhr – Gerolstein, am Busbahnhof / Rondell
08.45 Uhr – Daun, ZOB Michel-Reineke Platz

Zeitplan:

11.00 Uhr – Start der Demonstration am Hauptbahnhof Mainz, Marsch durch die Innenstadt und Kundgebung mit Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler, anschl. Zeit zur freien Verfügung
16.00 Uhr – Abfahrt in Mainz
Der Kostenbeitrag für die Mitfahrt ist abhängig von der Teilnehmerzahl und wird sich auf 15 -20 Euro belaufen, er kann vor Ort entrichtet werden

Anmeldungen für die Fahrt sind wie folgt möglich:

  • im Pfarrbüro Hillesheim (E-Mail: steffi-peters@gmx.de oder Tel. 06593/208974)
  • ab 12. August bei der Kommunalen Gleichstellungsbeauftragten
    (E-Mail:anja.saupe@vulkaneifel.de oder Tel. 06592/933-579)

Details

Datum:
September 25
Zeit:
11:00
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

Hauptbahnhof Mainz
Mainz, Rheinland-Pfalz 55116 Deutschland + Google Karte