Idylle der Vulkaneifel

Foto: Ronald Maltha 2013-05-19 05:49

Foto: Ronald Maltha 2013-05-19 05:49

Liebe Freundinnen und Freunde,
Das angehänge Foto entstand gestern Morgen – 5 Uhr früh zu meinem Dienstbeginn: Sonnenaufgang an der Wetterstation in der Eifel (Region Müsch – dort wo die A 1 gebaut werden soll). Was man nicht hört sind tausende von munteren Vögeln vom Kuckuck bis zum Buchfink. Besteht diese Idylle dank ISIM bald nur noch in den Geschichtsbüchern der Eifel, oder wehren wir uns dagegen?
Ich bin für die zweite Lösung, denn wir sind hier nicht in Mainz sondern auf dem wunderschönen Land mit durchaus überschaubarem Autoverkehr. Genauso gut könnte man an der Nordspitze der A 1 auch die Autobahn „endlich fertig bauen bis zur Insel Helgoland“.
Grüße
Ronald Maltha
Stellvertretender Vorsitzender
BUND Mayen-Koblenz