Listenaufstellung für die Wahl zum Kreistag Vulkaneifel

Am Montag, den 26. November 2018 trafen sich die Mitglieder des Kreisverband von Bündnis‘90/Die Grünen zur Aufstellung der Liste der Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahlen zum Kreistag Vulkaneifel.

„Zum Brauer“ in Daun-Steinborn kamen zahlreiche Mitglieder und Unterstützer grüner Ideen und Politik zusammen, so dass am Ende eine komplette Liste für den Kreistag gewählt werden konnte.

Die beiden Sprecher des Kreisverband Dorothea Hafner und Dietmar Johnen zeigten sich sehr erfreut über die Zuversicht, die bei allen herrschte. Für den Kreistag werden im Januar, bei der zweiten Klausur die Themen zur Kommunalwahl im Mai 2019 weiter vertieft diskutiert und anschließend in einer Kreismitgliederversammlung beschlossen.

„Unsere Gruppe ist voller Tatendrang. Ich denke, wir müssen uns noch stärker engagieren für Natur-, Umwelt- und Klimaschutz für den ländlichen Raum, um ein gleichwertiges Leben für die Bürgerinnen und Bürger in unserem Kreis zu erreichen. Dafür darf die Schließung der letzten Geburtshilfe im Vulkaneifelkreis nicht stattfinden, ein Ausbau der Breitbandversorgung muss weiter vorangetrieben, der maßlose Gesteinsabbau in der Vulkaneifel muss gestoppt, dem Trink- und Mineralwasserschutz muss höchste Priorität eingeräumt und der Tourismus muss umweltverträglich vorangetrieben werden.“
sagt Dietmar Johnen.

„Wir haben eine sehr vielseitige Liste, auf der die Wähler*innen, Kandidatinnen und Kandidaten aus vielen verschiedenen Orten des Landkreis Vulkaneifel wiederfinden. Auch beim Verhältnis zwischen Männern und Frauen sowie den unterschiedlichen Altersgruppen spiegelt sich das Gesellschaftsbild unseres einzigartigen und erhaltenswerten Vulkaneifelkreises in unserer Liste wundervoll wider.“.
so fasste Dorothea Hafner den Abend zusammen.

Gewählte Liste:

Doppelt nominiert:

1   Dorothea Hafner, Gerolstein-Oos
2   Rainer Klippel, Wallenborn
3   Petra Schmidt, Pelm
4   Dietmar Johnen, Kalenborn-Scheuern
5   Eva Pestemer, Kelberg-Rothenbach
6   Frank Baumhardt, Pelm

Einfach nominiert:

7   Ute Giershausen, Gerolstein
8   Hendrik Eltze, Gerolstein
9   Simone Fischer, Hörscheid
10   Peter Kühbach, Kelberg-Rothenbach
11   Ruth Bahadori, Birresborn
12   Tim Steen, Gerolstein
13   Ingrid Richter, Daun
14   Hubert Wiesen, Stadtkyll
15   Helga Wuttke, Mannebach
16   Norbert Meyer; Duppach
17   Angelika Assenmacher, Wiesbaum
18   Horst Lodde, Gerolstein-Oos
19   Resi Schmitz, Gerolstein
20   Ralf Wagner-Nowak, Daun
21   Elisabeth Henn, Daun
22   Patrick Lohberg, Darscheid
23   Trudi Osciewacz, Daun
24   Annette Lohberg, Darscheid
25   Sara Bahadori, Birresborn
26   Jürgen Wetendorf, Gerolstein
27   Elisabeth Michaelis-Weber, Jünkerath
28   Theresia Utters, Daun-Boverath
29   Waltraud Rexroth, Daun
30   Stefan Feltes, Gerolstein
31   Gundula Umann-Jeglinski, Niederstadt
32   Michael Jüngt, Hillesheim
33   Jana-Maria Johnen, Kalenborn-Scheuern
34   Heide Schiller
35   Alexis Scheuer, Gerolstein-Oos
36   Eduard Kirstgen, Daun-Boverath
37   Edwin Kreitz, Hillesheim
38   Silvia Leyendecker, Neroth
39   Jürgen Przyklenk
40   Anja Frings
41   Beate Pauli, Gerolstein