Mobilität in ländlichen Regionen

Dr. Anton Hofreiter

Dr. Anton Hofreiter

Am 26.08.2013 um 19.00 Uhr lädt der Kreisverband von Bündnis90/Die Grünen alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Veranstaltung „Mobilität in ländlichen Regionen“ in die Loft-Lounge des Lokschuppen Gerolstein ein. Themen u.a. werden sein: ÖPNV, Eifelstrecke, EQB, Strassenbau, BVWP 2014.

 

 

Teilnehmer:
Dr. Anton Hofreiter, MdB, Vorsitzender des Ausschusses für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung des Deutschen Bundestages
Jutta Blatzheim-Roegler, MdL, Verkehrspolitische Sprecherin Landtagsfraktion
Karl-Wilhelm Koch, Mitglied Kreistag Vulkaneifel
Alice Endres, Direktkandidatin Wahlkreis 203

Kurzbiographie unserer Direktkandidatin Alice Endres

Alice Endres

Alice Endres

Landwirtin
Geboren am 30.05.1964 in Prüm,
Seit 1989 verheiratet, eine Tochter, drei Söhne
Landwirtschaftliche Ausbildung, Fachabitur,
1986 tätig als Herdenmanager auf einer Farm in Ontario/Kanada
Seit 1989 Mitbetriebsleiter im Familienbetrieb in Meckel (Kreis Bitburg-Prüm):
Milchvieh mit Nachzucht, Grünland und Ackerbau, und seit 2001 Biogas- Stromerzeugung mit einem entsprechenden Wärmenetz im Ort Weiterlesen

Alice Endres ist Direktkandidatin für den Wahlkreis 203

Claudia Laux, Helmut Fink, Alice Endres, Rainer Klippel, Ulrike Höfken Foto: Trierischer Volksfreund

Claudia Laux, Helmut Fink, Alice Endres, Rainer Klippel, Ulrike Höfken Foto: Trierischer Volksfreund

Alice Endres aus Meckel (Eifelkreis Bitburg-Prüm) kandidiert bei der Bundestagswahl für die Grünen im Eifel-, Vulkan- und Altkreis Wittlich. Die Mitgliederversammlung hat sie mit knapp 63 Prozent der Stimmen nominiert.
Der Wahlkreis 203 umfasst den Eifelkreis Bitburg-Prüm, den Landkreis Vulkaneifel und die Verbandsgemeinden Manderscheid, Wittlich-Land, Kröv-Bausendorf sowie die Stadt Wittlich
Alice Endres ist 48 Jahre alt, verheiratet und hat vier Kinder. Die Landwirtin aus Meckel engagiert sich im
Bundesverband Deutscher Milchviehhalter und im Vorstand der Deutschen Milcherzeugergemeinschaft Milch
Board. Sie ist Sprecherin der Landesarbeitsgemeinschaft Landwirtschaft und Verbraucherschutz (LAG)

Hier gehts zum Artikel im TV vom 20.04.2013: Grüne schicken Landwirtin ins Rennen – volksfreund

Karl-Wilhelm Koch will nach Berlin

Karl-Wilhelm Koch, Mitglied im Kreistag Vulkaneifel

Karl-Wilhelm Koch, Mitglied im Kreistag Vulkaneifel

 

Der Grünen-Kreisverband Vulkaneifel hat Karl-Wilhelm Koch aus Mehren mehrheitlich als Kandidat für die Bundestagswahl 2013 vorgeschlagen. Die ebenfalls zum Wahlkreis 203 zählenden Kreisverbände Bitburg-Prüm und Bernkastel-Wittlich haben bislang keinen Kandidaten nominiert. Die endgültige Entscheidung, wer für die Grünen antritt, fällt in der gemeinsamen Wahlversammlung  April.

Der Artikel im Trierischen Volksfreund vom 25.02.2013

Karl-Wilhelm Koch will nach Berlin – volksfreund